158 Leute online
 Anmelden

  Einloggen:
  Benutzername:
 
  Passwort:
 
  dauerhaft
 

  Neu auf pafnet.de?
 · Jetzt anmelden!

 Anzeigen


Pressemitteilung:  Erding zu stark für den ECP - IceHogs gegen die beste Offensive der Liga machtlos
zurück zur Gesamtliste
Pfaffenhofen (oex) Nachdem sich am Dreikönigstag der TSV Peißenberg schon als zu stark für die IceHogs erwies, mussten die Pfaffenhofener am Sonntag eine weitere Niederlage hinnehmen. Diesmal unterlagen sie dem TSV Erding mit 2:8....

Pfaffenhofen (oex) Nachdem bereits am Dreikönigstag der TSV Peißenberg den Unterschied zwischen einem Spitzenteam der Bayernliga und einem Kellerkind aufgezeigt hatte, war es am Sonntag der TSV Erding, der sich als deutlich zu stark für den EC Pfaffenhofen erwies. Mit 2:8 (1:2; 0:3; 1:3) unterlagen die Pfaffenhofener auf eigenem Eis und konnten gegen den Tabellenzweiten nur im ersten Drittel einigermaßen mithalten.

„Ein bisschen mehr hätte ich mir am Wochenende schon erwartet,“ meinte ein leicht enttäuschter Michael Dippold, wenngleich er zugeben musste, dass beide Gegner für seine Mannschaft einfach eine Nummer zu groß sind. Zwar bemühten sich seine Spieler nach Kräften dagegenzuhalten, doch letztendlich setzte sich immer wieder die individuelle Klasse der Erdinger Spieler durch. Die erste Chance der Partie hatten jedoch die Gastgeber. Nur wenige Sekunden waren gespielt, als Tim Lohrer die Führung auf dem Schläger hatte, aber an Erdings Schlussmann Andreas Gerlspeck scheiterte. Nur wenig später aber dann doch Jubel auf der Pfaffenhofener Bank. Michael Pfab hatte von der blauen Linie abgezogen und sein abgefälschter Schuss schlug im Gästetor ein. Erding war danach um Spielkontrolle bemüht, konnte sich aber zunächst noch nicht die ganz klaren Chancen erspielen. In der 12. Minute kam die beste Rückrundenmannschaft aber dann doch zum Ausgleich durch Florian Zimmermanns Schuss aus spitzem Winkel. Ein aus Pfaffenhofener Sicht eher unglücklicher Treffer, genauso wie das 1:2 nur zwei Minuten später.

In Überzahl schoss David Michel von hinter dem Tor ECP-Keeper Thomas Mende an, von dem die Scheibe ins Tor prallte. Mit der knappen Führung für die Gladiators endete das erste Drittel, das die IceHogs noch weitgehend offen gestalten konnten. Noch keine zwei Minuten waren im Mittelabschnitt gespielt, als Christian Poetzel auf 3:1 stellen konnte. Mitte der Partie bot sich für die Hausherren nochmals die Chance zu verkürzen, als für gut 30 Sekunden zwei Erdinger gleichzeitig die Strafbank drückten. Doch trotz einiger guter Möglichkeiten wollte der Anschluss nicht gelingen und kurz darauf sorgten die Gladiators dann endgültig für klare Verhältnisse. Erst traf Christian Poetzel (33.), worauf Thomas Mende im Tor von Patrick Weiner abgelöst wurde und dann unterstrich der Tscheche David Michel (35.) mit einem sehenswerten Alleingang eindrucksvoll, warum Erding über die mit Abstand beste Offensive der Liga verfügt. Mit schön herausgespielten Toren durch Ex-IceHog Marco Deubler (51.), Timo Bormann (56.) und Bayernliga-Topscorer Daniel Krzizok (57.) schraubten die Gäste das Ergebnis auf 1:8, ehe Robert Gebhardt eine Minute vor dem Ende mit dem zweiten Treffer für die IceHogs den Schlusspunkt setzte.

EC Pfaffenhofen: Mende, Weiner, Oexler, Welter, Pfab, Wolf, Hofbauer, Schorr, Pielmeier, Tahedl, Bauer, Neubauer, Gebhardt Robert, Thebing, Seibert, Lohrer, Gebhardt Rick, Felsöci, Drienovsky, Eder

Tore: 1:0 (4.) Pfab (Eder); 1:1 (12.) Zimmermann (Krzizok, Lachner); 1:2 (14.) Michel (Bormann, Poetzel 5:4); 1:3 (22.) Poetzel (Bormann, Michel); 1:4 (33.) Poetzel (Bormann, Pfeiffer); 1:5 (35.) Michel (Fengler, Gerlspeck 4:5); 1:6 (51.) Deubler (Spindler, Gantschnig); 1:7 (54.) Bormann (Michel, Poetzel); 1:8 (57.) Krzizok (Pfeiffer, Zimmermann); 2:8 (59.) Gebhardt Ro. (Eder)

IceHogs 8 TSV 10

Zuschauer: 200
Weitere Artikel zum Thema Sport:

06.03.2017:
Niederlage zum Saisonabschluss

20.02.2017:
ECP bleibt Bayernligist IceHogs machen gegen Schongau Klassenerhalt perfekt

20.02.2017:
Tür zum Klassenerhalt steht weit offen - IceHogs siegen in Germering mit 8:6

07.02.2017:
ECP kann zu Hause nicht nachlegen - Geretsried siegt dank starkem Powerplay mit 4:2

01.02.2017:
Wichtige Punkte im Abstiegskampf - ECP schlägt Germering verdient mit 3:1

07.01.2017:
Endspurt in der Bayernliga-Vorrunde - ECP trifft auf zwei Spitzenteams

30.12.2016:
EC Pfaffenhofen will Aufwärtstrend bestätigen

08.12.2016:
IceHogs müssen zweimal auswärts ran

29.11.2016:
ECP-Rumpftruppe besiegt Spitzenreiter Miesbach mit 4:3 n.V.

15.11.2016:
Starke Vorstellung der IceHogs wurde nicht belohnt - Niederlage gegen Peißenberg


Details
Kategorie:Sport
Eingetragen am:10.01.2017 16:15
Eingetragen von:Nicki-Bär
Quelle:Karl Oexler - ECP Pfaffenhofen
Wertungen
User-Wertung:
Hinweis: Das pafnet.de-Team schaltet Berichte der Mitglieder lediglich frei. Die Berichte spiegeln nicht die Meinung des pafnet-team wieder. Für den Inhalt ist ausschließlich der jeweilige Autor selbst verantwortlich ohne Anspruch auf Richtigkeit & Objektivität.


Kommentare sind nur für registrierte Benutzer sichtbar! Bitte melden Sie sich an!




Über pafnet.de | Impressum | Werbemöglichkeiten | Nutzungsbedingungen | FAQ / Hilfe | Support | Veranstaltung melden
© 2003-2013 | Realisierung: Andreas Breitner | Erzeugt in: 0.019s | Alle Rechte vorbehalten | 21.10.2017 17:59
Profilbild
Gruppenliste wird geladen...