147 Leute online
 Anmelden

  Einloggen:
  Benutzername:
 
  Passwort:
 
  dauerhaft
 

  Neu auf pafnet.de?
 · Jetzt anmelden!

 Anzeigen


Pressemitteilung:  EC Pfaffenhofen will Aufwärtstrend bestätigen
zurück zur Gesamtliste
Mit einer faustdicken Überraschung endete das Heimspiel des EC Pfaffenhofen am 2. Weihnachtsfeiertag. Mit dem 3:2 gegen den favorisierten HC Landsberg gelang den Pfaffenhofenern der erste Sieg unter dem neuen Trainer Michael Dippold....

IceHogs empfangen ESV Buchloe zum letzten Spiel des Jahres

Pfaffenhofen (oex) Mit einer faustdicken Überraschung endete das Heimspiel des EC Pfaffenhofen am 2. Weihnachtsfeiertag. Mit dem 3:2 gegen den favorisierten HC Landsberg gelang den Pfaffenhofenern der erste Sieg unter dem neuen Trainer Michael Dippold. Diesen Aufwärtstrend wollen die IceHogs nun im letzten Spiel des Jahres bestätigen, wenn am heutigen Freitag (20 Uhr) der ESV Buchloe mit Ex-IceHog-Coach Topias Dollhofer zu Gast ist.

Sehr zufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft zeigte sich Michael Dippold nach der Partie gegen Landsberg. „Im Defensivverhalten haben wir uns bereits stark verbessert und die Anzahl der Gegentore deutlich reduziert,“ sagte er, doch gebe es noch viele Baustellen, die es zu bearbeiten gilt, so der Coach weiter. „Wir haben sowohl das schwächste Überzahl- als auch Unterzahlspiel der Liga,“ nannte er die Stellschrauben, an denen er als nächstes drehen will. Dass hier gewaltiger Nachholbedarf besteht, ist allerdings auch nicht verwunderlich, konnten doch aufgrund der Verletztenmisere bisher noch nie spezielle Formationen dafür gebildet werden. Inzwischen haben jedoch bis auf Kapitän Patrick Landstorfer und Michael Lackner alle Langzeitverletzten das Training wieder aufgenommen, auch wenn es bei einigen noch etwas dauern dürfte, bis sie wieder eingesetzt werden können.

Mit dem ESV Buchloe kommt nun eine Mannschaft an die Ilm, gegen die man im Hinspiel, ähnlich wie gegen den HC Landsberg, eine herbe Abfuhr hat einstecken müssen. 3:11 hieß es Mitte November aus Sicht der Pfaffenhofener, die damals sechs der 11 Gegentreffer bei eigener Unterzahl kassierten. Für das Heimspiel haben sich die IceHogs fest vorgenommen, dies deutlich besser zu lösen. Buchloe belegt derzeit den 7. Tabellenplatz und hat bei 9 Punkten Vorsprung auf Platz 9 bei noch vier ausstehenden Vorrundenspielen seinen Platz in der Zwischenrunde praktisch sicher. Bei den Ostallgäuern ist seit Beginn dieser Saison Topias Dollhofer der verantwortliche Mann an der Bande. Der letztjährige IceHogs-Coach hatte in seinem Team doch einen gewissen Umbruch zu bewältigen, der aber ganz offensichtlich gut gelungen ist.

Zwar verließen einige Leistungsträger wie Torhüter Stefan Horneber, Mark Waldhausen, Daniel Huhn oder Sven Curmann den Verein oder beendeten ihre Karriere, aber diese Abgänge konnten durch die Neuverpflichtungen gut aufgefangen werden. So sind alle sechs neuen Feldspieler unter den ersten Neun in der teaminternen Skorerliste zu finden. Allen voran der aus Memmingen gekommene Alexander Krafczyk, der bereits 15 mal getroffen und zu weiteren 20 Treffern die Vorarbeit geleistet hat. Aber auch Markus Vaitl (ERC Sonthofen) mit 26 Punkten oder David Vycichlo (Hamburger SV) mit 22 Punkten sind neben ESV-Dauerbrenner Marc Weigant (28 Punkte) ganz vorne zu finden.

Die Ostallgäuer spielen bisher absolut konstant und haben mit dem Erreichen der Zwischenrunde ihr Saisonziel bereits erreicht. Sie können deshalb in Pfaffenhofen ohne besonderen Druck aufspielen und man darf gespannt sein, ob es den IceHogs gelingt, den Gästen einen ähnlich starken Kampf zu liefern wie dies zuletzt gegen Landsberg der Fall war.
Weitere Artikel zum Thema Sport:

06.03.2017:
Niederlage zum Saisonabschluss

20.02.2017:
ECP bleibt Bayernligist IceHogs machen gegen Schongau Klassenerhalt perfekt

20.02.2017:
Tür zum Klassenerhalt steht weit offen - IceHogs siegen in Germering mit 8:6

07.02.2017:
ECP kann zu Hause nicht nachlegen - Geretsried siegt dank starkem Powerplay mit 4:2

01.02.2017:
Wichtige Punkte im Abstiegskampf - ECP schlägt Germering verdient mit 3:1

10.01.2017:
Erding zu stark für den ECP - IceHogs gegen die beste Offensive der Liga machtlos

07.01.2017:
Endspurt in der Bayernliga-Vorrunde - ECP trifft auf zwei Spitzenteams

08.12.2016:
IceHogs müssen zweimal auswärts ran

29.11.2016:
ECP-Rumpftruppe besiegt Spitzenreiter Miesbach mit 4:3 n.V.

15.11.2016:
Starke Vorstellung der IceHogs wurde nicht belohnt - Niederlage gegen Peißenberg


Details
Kategorie:Sport
Eingetragen am:30.12.2016 15:40
Eingetragen von:Raptor99
Quelle:Karl Oexler - ECP Pfaffenhofen
Wertungen
User-Wertung:
Hinweis: Das pafnet.de-Team schaltet Berichte der Mitglieder lediglich frei. Die Berichte spiegeln nicht die Meinung des pafnet-team wieder. Für den Inhalt ist ausschließlich der jeweilige Autor selbst verantwortlich ohne Anspruch auf Richtigkeit & Objektivität.


Kommentare sind nur für registrierte Benutzer sichtbar! Bitte melden Sie sich an!




Über pafnet.de | Impressum | Werbemöglichkeiten | Nutzungsbedingungen | FAQ / Hilfe | Support | Veranstaltung melden
© 2003-2013 | Realisierung: Andreas Breitner | Erzeugt in: 0.019s | Alle Rechte vorbehalten | 24.08.2017 12:54
Profilbild
Gruppenliste wird geladen...