78 Leute online
 Anmelden

  Einloggen:
  Benutzername:
 
  Passwort:
 
  dauerhaft
 

  Neu auf pafnet.de?
 · Jetzt anmelden!

 Anzeigen


Pressemitteilung:  DJK Judoka René Walter erkämpft Vizeeuropameistertitel
zurück zur Gesamtliste
Bei der Europameisterschaft der Judoka über 30 Jahren erkämpfte sich René Walter in Prag den Vizetitel in der Kategorie bis 81kg. Nach dem Weltmeistertitel im vergangenen Jahr musste er sich nur einem der vielen russischen Gegner im Finale beugen. ...


Die Europameisterschaft der Veteranen wurde von den Judoka aus Russland dominiert. Nicht nur durch ihre Anzahl, sondern auch im Medaillenerfolg setzten sie sich an die Spitze, gefolgt von Deutschland vor Frankreich. René Walter trat in der Kategorie der 30 bis 35jährigen, den jüngsten Judoka bei diesem Turnier in Prag an. Er hatte gleich zu Beginn einen russischen Widersacher, den er aber klar beherrschte und bereits nach einer Minute einer Wurftechnik ausgeschaltet hatte. In der zweiten Begegnung stand im ein Widersacher aus Tschechien gegenüber, den er ebenso sicher bezwang. Zunächst ging der DJK Sportler mit seiner Spezialtechnik in Führung, um danach seine taktische Stärke auszuspielen.


Wechselseitige Bestrafungen beider Kämpfer waren die Folge, bevor der Ingolstädter erneut mit einem tollen Wurf zum Zug kam und den Kampf vorzeitig beendete. Im Halbfinale wartete der zweite russische Kontrahent auf René Walter. Erneut brachte der DJK Judoka sein Gegenüber zweimal erfolgreich auf die Matte, jedoch nicht mit vollem Punkt. So ging der Wettstreit über die volle Kampfzeit, ohne dass der Sieg von Walter jemals gefährdet gewesen wäre. Der stand nun im Endkampf dem stärksten Russen gegenüber und die beiden neutralisierten sich. Jeder erhielt mehrere Bestrafungen, bis am Ende der Schanzer eine mehr auf dem Konto hatte und so mit dem Vizemeistertitel vorlieb nehmen musste.

Motiviert durch diesen Erfolg startete René Walter tags darauf mit der deutschen Mannschaft im Teamwettbewerb. Hier schlug man zunächst Aserbaidschan mit 4:1 Punkten, um dann jedoch gegen Russland 1 und anschliessend auch gegen Russland 2 im Kampf um Bronze den Kürzeren zu ziehen. Hier gewann der DJK Judoka den einzigen Zähler für das deutsche Team. Nächsten Samstag wird René Walter mit den Red Sox auf der Matte stehen, um in der Landesliga für Punkte zu sorgen beim Heimkampf der DJK Ingolstadt um 14 Uhr.
Weitere Artikel zum Thema Sport:

20.02.2017:
ECP bleibt Bayernligist IceHogs machen gegen Schongau Klassenerhalt perfekt

20.02.2017:
Tür zum Klassenerhalt steht weit offen - IceHogs siegen in Germering mit 8:6

07.02.2017:
ECP kann zu Hause nicht nachlegen - Geretsried siegt dank starkem Powerplay mit 4:2

01.02.2017:
Wichtige Punkte im Abstiegskampf - ECP schlägt Germering verdient mit 3:1

10.01.2017:
Erding zu stark für den ECP - IceHogs gegen die beste Offensive der Liga machtlos

07.01.2017:
Endspurt in der Bayernliga-Vorrunde - ECP trifft auf zwei Spitzenteams

30.12.2016:
EC Pfaffenhofen will Aufwärtstrend bestätigen


Details
Kategorie:Sport
Eingetragen am:02.07.2014 16:56
Eingetragen von:Nicki-Bär
Quelle:DJK Ingolstadt - Judo
Wertungen
User-Wertung:
Hinweis: Das pafnet.de-Team schaltet Berichte der Mitglieder lediglich frei. Die Berichte spiegeln nicht die Meinung des pafnet-team wieder. Für den Inhalt ist ausschließlich der jeweilige Autor selbst verantwortlich ohne Anspruch auf Richtigkeit & Objektivität.

Kommentare sind nur für registrierte Benutzer sichtbar! Bitte melden Sie sich an!




Über pafnet.de | Impressum | Werbemöglichkeiten | Nutzungsbedingungen | FAQ / Hilfe | Support | Veranstaltung melden
© 2003-2013 | Realisierung: Andreas Breitner | Erzeugt in: 0.020s | Alle Rechte vorbehalten | 23.02.2017 05:45
Profilbild
Gruppenliste wird geladen...